SINGLE POST

Fitnessvertrag vorzeitig kündigen wegen umzug

Das erste, was zu tun, wenn Sie die Vor-und Nachteile gewogen haben und ihre Meinung getroffen haben, ist Ihre Haushaltshilfe schriftlich zu benachrichtigen. Dieses Benachrichtigungsschreiben, das als Kündigungsschreiben bekannt ist, sollte in 3 Originalexemplaren erstellt werden – 1 Exemplar für sie selbst, 1 für Ihren Haushaltshelfer und 1 für die Einwanderungsbehörde. Je früher Sie Ihren Haushaltshelfer benachrichtigen können, desto besser. Laut Gesetz ist ein Arbeitgeber verpflichtet, seinem Haushaltshelfer eine Monatsfrist zu erteilen. Letzteres ist für haushaltsprivate Helfer von entscheidender Bedeutung, wenn sie ihre Chancen auf eine neue Beschäftigung in Hongkong maximieren wollen, da vorzeitig gekündigte Arbeitnehmer Hongkong innerhalb von 14 Tagen nach Beendigung ihrer Verträge verlassen müssen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Haushaltshelfer vor Ort zu kündigen, d.h. ohne ihr einen Monat Vorankündigung zu geben, sind Sie gesetzlich verpflichtet, ihr ein Monatsgehalt zu zahlen. Im letzteren Fall muss sie das Land innerhalb von 14 Tagen verlassen. Sie müssen in der Regel die vollen Kosten Ihres Vertrags bezahlen, wenn Sie eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio vorzeitig kündigen möchten. Wenn Sie z. B. einen Einjahresvertrag nach 6 Monaten kündigen, müssen Sie in der Regel für die verbleibenden 6 Monate bezahlen. Wenn Sie nur eine Sache tun, nachdem Sie dies gelesen haben, finden Sie Ihren Vertrag jetzt oder fragen Sie Ihr Fitnessstudio danach, bevor Sie versuchen zu stornieren, damit Sie eine bessere Vorstellung davon haben, was vor Ihnen liegt und welche Auswirkungen es auf Ihr Portemonnaie haben wird.

Wenn das Fitnessstudio sagt: “Wir haben keine Kopie des Vertrages”, dann, dann haben Sie Glück, denn wenn Sie keine Kopie haben und sie keine Kopie haben, hat niemand einen Beweis, was diese Vereinbarung ist, sagt Simeone. Wenn Sie also sagen, dass Sie Zahlungen stoppen, müssen sie eine Vertragssprache zeigen, die besagt, dass Sie für ein Jahr oder mehr verpflichtet werden müssen. “Wenn dies an ein Gericht geht und niemand eine Ahnung davon hat, was diese Vereinbarung gesagt hat, wird ein Richter sagen: `Es gibt hier keine Vereinbarung, wie kann ich die Bedingungen durchsetzen?`”, sagt Simeone. Hoffentlich sind Sie dann in der Freihand von Ihren Verpflichtungen. Wenn der Preis Für Ihre Fitness-Studio-Mitgliedschaft gestiegen ist, seit Sie sich angemeldet haben und Sie nicht glauben, dass Sie dieser Erhöhung zugestimmt haben, stehen die Chancen gut, dass Sie es nicht getan haben. Überprüfen Sie den Vertrag nur um sicher zu sein, aber wenn der Vertrag eine bilaterale Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Fitnessstudio ist, dass Sie einen festen Satz zahlen müssen (ohne zusätzliche Erhöhungen), dann haben Sie das Recht, zur Zahlung Ihres ursprünglichen monatlichen Preises zurückzukehren. Sie sollten dem Fitnessstudio immer eine angemessene Zeit geben, um Ihre Anfrage zu erfüllen. Wenn sie nicht innerhalb des angegebenen Zeitrahmens entsprechen, haben Sie das Recht, Ihren Vertrag sofort zu kündigen. Bestätigt eine Partei den Vertrag, verliert sie ihr Kündigungsrecht. Ein Vertrag wird gekündigt, wenn eine Partei sich dafür entscheidet, ein Recht auf Beendigung des Vertrags auszuüben. Dieses Recht ergibt sich (1) im Allgemeinen Recht und/oder (2) aus den ausdrücklichen Vertragsbedingungen. Ja, diese Parameter sind extrem, aber wieder ist es ein Vertrag entwickelt, um zu profitieren und schützen das Fitnessstudio, nicht Sie.

“Die Klausel im Vertrag, die mich daran hindert, zu kündigen, ist eine “unfaire Klausel” gemäß den Unlauteren Klauseln in Verbraucherverträgen Verordnungen 1999. Es sollte aus dem Vertrag entfernt werden, so dass ich meine Mitgliedschaft kündigen kann.” 7.2.1 Das Einjahrespaket mit Vertrag kann nicht vorzeitig gekündigt werden. Der Vertrag endet mit Ablauf der Frist. Eine Partei, die den Vertrag kündigen möchte, sollte stets die Rechtsgrundlage, auf der sie berechtigt ist, den Vertrag zu kündigen, und die praktischen und wirtschaftlichen Auswirkungen einer solchen Kündigung berücksichtigen. Den Kündigungswillen kann es besser gedient sein, wenn der Vertrag fortgesetzt werden kann, z. B. wenn ein ständiger Anspruch auf Zahlungen gemäß den Vertragsbedingungen besteht.